Svenska English Deutsch

Camping 45

Rückblick

Was geschah in den vergangenen Jahren?

Wir haben die interessantesten Neuigkeiten der Jahre 2003 - 2013 in pdf-Dokumenten gesammelt und für Sie bereitgestellt

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003



Camping-Geschichte und Ursprung des Namens "Camping 45"

Platz 2003

1970 öffnete am Fuße des Hovfjällmassivs in Nordvärmland "Molles Bilcamping" mit mehreren winterfesten Hütten und Ganzjahrescamping.

Erster Gast unter den damaligen Campingwirten Gustaf (genannt "Molle") und Elsie Sjöberg war Gustaf Svärt, der uns noch heute besucht.

Von 1984 und bis November 2003 leiteten Owe und Marianne Landegren den Platz unter dem Namen "Molle Camping", bevor sie sich zur Ruhe setzten.



Platz 2003

Im Dezember 2003 übernahmen Frank Feuker und seine Freundin Doro Gebhardt den Campingplatz. Aus "Molle Camping" wurde "Camping 45" - mit dem Leitmotiv, durch einen ganz besonders freundlichen Service einen unvergesslichen Urlaub zu bieten.

Die "45" in unserem Namen bezieht sich auf die Europastraße E45, welche quer durch Schweden bis nach Lappland führt und an der unser Platz direkt gelegen ist. Interessant ist die Tatsache, dass die "E45" im Süden weiter durch Dänemark und Deutschland (hier auch "A7") bis hinunter nach Sizilien führt.

Da uns unsere Umwelt sehr am Herzen liegt, begannen wir unseren Platz umweltfreundlich zu führen. 2008 erhielten wir als erster Campingplatz Schwedens die Umweltauszeichnung "Der Grüne Schlüssel" und wurden qualitätsgesichert ("TourQuality").

Sommerpanorama

Platzansicht im Sommer 2004



Winterpanorama

Platzansicht im Winter 2004



The green key Ekoturism The green key

Copyright by Camping45 2019 | Last Update: 2019-03-10 12:26:00